Der Vinschger Fahrradweg vom Reschen bis nach Meran

 

Südtirol besitzt eine Vielzahl an Fahrradwegen. Der 86 Kilometer lange Vinschger Fahrradweg zählt dabei wohl zu den schönsten Radwegen in der Region. Er führt von der Ortschaft Reschen bis in die alpin-mediterrane Kurstadt Meran. Bei einer 4-5-stündigen Biketour haben Sie die Möglichkeit, die eindrucksvolle Naturlandschaft des sonnenverwöhnten Vinschgau sowie die imposante Bergwelt in Südtirol auf besondere Weise kennen zu lernen.

Bikegenuss vom Reschen bis nach Meran

Ausgangspunkt der beliebten Tour ist die Ortschaft Reschen am gleichnamigen Pass. Vorbei am idyllischen Haidersee in St. Valentin auf der Haide erreichen Sie nach einigen Kilometern das beschauliche Dörfchen Burgeis. Hier genießen Sie einen unvergesslichen Ausblick auf die 1.350 Meter hoch gelegene Benediktinerabei Marienberg, die hoch über Burgeis thront. Weiter geht die Biketour durch das sonnige Vinschgau bis nach Schleis und Laatsch. Im geschichtsträchtigen Glurns haben Sie die Möglichkeit eine erste, kleine Rast einzulegen. Entlang des Suldenbachs in der Prader Sand geht die Tour weiter bis nach Prad am Stilfserjoch. Tschengls, Eyers und Laas sind im Anschluss die weiteren Ortschaften, durch die Sie sich begeben. Vorbei an Schloss Kastelbell und durch die wunderschönen Obstplantagen von Tschars, weiter nach Naturns und schließlich nach Algund, endet der Vinschger Fahrradweg in Meran, Südtirols Kurstadt.

 

Aktivurlaub am Reschenpass

Aktivurlauber verbringen im Hotel Traube Post in Graun am Reschen einen besonders erlebnisreichen Südtirolurlaub. Bei uns kommen Genussradler, Mountainbiker sowie auch Gelegenheitsradler, die den Radweg Vinschgau erkunden möchten, voll auf ihre Kosten!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.