Die Apfelregion Vinschgau: Vom gesunden Genuss bis hin zum Anbau der süßen Wunderfrucht

Der Apfel, die wohl älteste, angebaute Kulturfrucht des Menschen, enthält durchschnittlich 180 mg Kalium und ist reich an 30 verschiedenen Vitaminen und wertvollen Spurenelementen. Über 30 verschiedene Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium sowie Eisen trägt die süße Wunderfrucht unter ihrer Schale. DeTraube Post Apfelr Apfel besteht aus 85 % Wasser und hat nur rund 60 Kilokalorien.

Außerdem ist er sehr zahnfreundlich und der darin enthaltene Fruchtzucker liefert auf schnellstmögliche Weise Energie. Durch die zahlreichen Antioxidantien, die auf den gesamten menschlichen Organismus wirken, wird der Alterungsprozess gehemmt und er hindert zudem die Krankheitsanfälligkeit. Äpfel können problemlos zu jeder Jahreszeit verzehrt werden, denn sie sind sehr leicht verdaulich.

Continue reading

Der Traum vom Fliegen: Snowkiting, die neue Trendsportart am Reschensee

Traube Post Snowkiting

 

Höher, schneller, weiter – das sind nur einige Eigenschaften, die bei dieser neuen Trendsportart zu Recht benutzt werden. Mit den Skiern oder dem Snowboard, gezogen von einem sogenannten Kite, über verschneite Hänge oder die Eisfläche eines Sees gleiten. Snowkiting ist eine neue Herausforderung für alle Wintersportliebhaber und zieht immer mehr Menschen mit seinen atemberaubenden Dimensionen in den Bann.

 

Das richtige Equipment beim Snowkiting

 

Snowkiting ist eine trendige Funsportart, bei der man sich von einen Lenkdrachen (englisch = Kite) über den Schnee ziehen lässt. Continue reading

Tipps zum richtigen Genuss- und Winterwandern in Südtirol

Ein ausgedehnter Spaziergang durch die verschneite Südtiroler Winterwelt unter der wärmenden Wintersonne, oder aber auch eine etwas anspruchsvollere Wintertour durch schneereiche Wälder. Sich von der unberührten Natur des Vinschgaus faszinieren lassen, den traumhaften Ausblick auf weißgezuckerte Gipfel genießen, innehalten und die prachtvolle Schönheit der Südtiroler Berge auf sich wirken lassen. So stellt man sich eine perfekte Wanderung in der weißen Jahreszeit in Südtirol vor!schneeschuhwandern1

Damit Ihrem winterlichen Ausflug nichts mehr im Wege steht, hier einige wichtige Tipps zum richtigen Winterwandern in Südtirol:

  • Beachten Sie Empfehlungen zur gewünschten Route und berücksichtigen Sie die Wegmarkierungen
  • Der Respekt vor Wildtieren und Pflanzen sollte nicht außer Acht gelassen werden, daher ist jegliche Art von Lärm zu vermeiden
  • im Hochwinter ist es ratsam, Gipfel und Gebirgskämme vor 10.00 Uhr und nach 16.00 Uhr zu vermeiden
  • in Waldgebieten sollte man sich von den allgemein gültigen Forst- und Wanderwegen nicht entfernen
  • Die enorme Kraft der Sonne sorgt für angenehme Wärme in der kalten Jahreszeit. Wählen Sie ihre Route deshalb so, dass Sie sich in der Sonne befinden
  • Schützen Sie sich vor den gefährlichen UV-Strahlen auch im Winter. Am besten mit einer guten Sonnenbrille und einer geeigneten Sonnencreme für Gesicht und Lippen
  • Auch die richtige Wanderbekleidung im Winter sorgt für optimale Verhältnisse. Schützen Sie Ihren Kopf mit einer wärmenden, winddichten Mütze. Wasserfeste Handschuhe und ein warmer Schal dürfen mit Sicherheit nicht fehlen. Stabiles, kälte- und wasserfestes Schuhwerk ist Pflicht. Außerdem sollten die Schuhe eine griffige, steife Profilsohle besitzen und zudem atmungsaktiv sein. Bei der Oberbekleidung hat sich der sogenannte Zwiebellook bewährt. Mehrere Kleidungsschichten sorgen für perfekte Wärmeisolierung und optimalen Feuchtigkeitstransport. Auch die Unterwäsche sollte atmungsaktiv und wärmend sein

csm_hotelansicht_wiDas Hotel Traube Post in Graun im Vinschgau wünscht einen schönen Winter mit vielen unvergesslichen Ausflügen durch die traumhafte Winterlandschaft des Obervinschgaues. Verbringen Sie erholsame Tage bei Ihrem Winterurlaub in Graun und lassen Sie sich von uns, im Rahmen unzähliger Winter-Pauschalangebote, rundum verwöhnen!

Sport wirkt wie Medizin

Dass Sport fit macht, das weiß jeder. Aber es gibt noch weitere gute Gründe, sich regelmäßig zu bewegen. Sport wirkt auf unseren Körper wie Medizin – durch Sport können wir gezielt Krankheiten vorbeugen.  Anbei einige Beispiele:

 

Sport senkt das Krebsrisiko

 

Sport kann vor vielen Krebsarten schützen. So gibt es etwa bei Brustkrebs einen Zusammenhang zwischen Bewegung und der Entstehung von Tumoren. US-amerikanische Studien zeigen, dass je stärker die Anstrengung ist, desto höher ist der Schutz nicht an Krebs zu erkranken. Das gilt allerdings nicht für alle Krebsarten, z.B. auf Enddarmkrebs hat Sport keinen Einfluss.

 

Continue reading

Schneeschuhwanderung zur Planeiler Alm

Viele Wege durch die winterliche Traumlandschaft sind erst durch Schneeschuhe möglich. Schneeschuhe sind keine neue Erfindung, sondern wurden bereits von den Ureinwohnern Nordamerikas benutzt, um das Einsinken im Schnee zu verhindern. Während einer Schneeschuhwanderung durch die Natur soll man auf das Wild besonders Rücksicht nehmen, denn für das Wild wäre eine Flucht vor dem Menschen durch den tiefen Schnee schlichtweg kräfteraubend. Continue reading