Snowkiten im Vinschgau

Action am Reschensee

Während Snowboarden und Skifahren dank moderner Liftanlagen und zahlreicher Skigebiete als die Breitensportarten schlechthin gelten, ist beim Snowkiten vielmehr die ultimative Freiheit des Gleitens gefragt.

Einer der angesagtesten Snowkitereviere ist der Reschensee im Vinschgau. Durch seine 1.500 Meter Seehöhe gilt er von Dezember bis März als eines der schneesichersten Topspots in der Snowkiteszene.
Auf dem 6 km langen und knapp 1 km breiten Reschensee erzielen Snowkiter Höchstgeschwindigkeiten, sobald der Lenkdrachen mit dem berühmten Vinschger Wind erst einmal Fahrt aufnimmt. Aufgrund seiner Höhenlage und seiner Dimension friert der Reschensee im Winter vollständig zu und kann bei einer 40 cm dicken Eisschicht gefahrlos befahren werden. Damit stellt der Reschensee eine absolute Ausnahme in den Südalpen dar.

Fast ununterbrochen bläst der Nordwind bei blauem Himmel und Sonnenschein über den Reschensee und es scheint als wäre der Winterspaß ohne Lift auf der enorm großen Fläche ohne Hindernisse schier unbegrenzt.

Erleben Sie dieses unbeschreibliche und berauschende Hochgefühl und gönnen Sie sich beim Snowkiten am Reschensee im Vinschgau einen ordentlichen Adrenalinschub. Schnee, etwas Wind und eine Portion Mut und ab geht es über das Eis.

Kurse und Infos zum Snowkiten erhalten Sie von Micheal Stanglmeier:
Kiteboarding Reschen
T: +49 (0) 8034 7085077 | Mobil: +39 340 1858582
M: info(at)proboarder.eu | W: www.kiteboarding-reschen.eu

Skivergnügen

im Vinschgau

Skivergnügen

Ihr Wanderhotel

in Südtirol

Ihr Wanderhotel

Impressionen

Winterwunderland

Impressionen

Urlaubsanfrage

Winterurlaub im Vinschgau

Urlaubsanfrage