E-Bike Genusstour ins Matschertal.

Schwierigkeit:  ★☆☆☆☆
Preis: 20.00
Organisator: Südtirolbike
Länge: 41 km
Fahrtzeit: 3:55 Stunden
Höhen Meter: 1130 m
Höhen Meter Bergab: 1156 m
Zonen: 

 

Das Matschertal wurde 2017 zum ersten Bergsteigerdorf Südtirols gekrüht. Warum es ausgewählt wurde erfährt man man besten mit einen Besuch. Wunderschönes Hochtal in dem man Erholung, Entschleunigung und bleibende Eindrücke erleben wird.

 

*Diese Tour ist E-Bike Fahrer vorbehalten*

 

Verleih E-Bike. Bitte über das Buchungstool Radverleih Mals buchen.

 

Auf den Spuren der Matscher Raubritter

Wir starten am Bikepoint in Mals. Am Nordrand von Mals biegen wir rechts auf die Schotterstraße Richtung Malettes. Über die alte Matscher Straße erreichen wir das Dorf Matsch. Eine Panorama Straße führt uns vorbei an Bergbauernhöfen und schönen Bergwiesen zu den Glieshöfen des Matschertales.
Nach einer Stärkung im Alpengasthof Glieshof (Bekannt für seine hervorragende Küche) radeln wir auf der orografisch linken Talseite über den Vinschger Höhenweg (Nr. 20) zu den Mühlhöfen. Vorbei an der Ruine Schloss Matsch (Ansitz der Matscher Raubritter) führt uns ein Weg bis oberhalb Schluderns. Mit einen herrlichem Ausblick über den Talkessel des Obervinschgaus und einen Blick auf die Churburg (Wahrzeichen von Schluderns) rollen wir ins mittelalterliche Städtchen Glurns.

  • Brauchen Sie ein E-Bike? Bitte rechtzeitig über das Buchungstool buchen



zurück zur Übersicht