Nr. 018 Passo Gallo

Schwierigkeit:  ★☆☆☆☆
Preis: 0.00
Organisator: Südtirolbike
Länge: 81 km
Fahrtzeit: 5:00 Stunden
Höhen Meter: 2041 m
Höhen Meter Bergab: 2041 m
Zonen:  Obervinschgau Mals - Münstertal

 

Wunderschöne Hochgebirgstour bei unseren Schweizer Nachbarn. Ein Naturschauspiel sondergleichen bietet die Landschaft über den Passo Gallo, durch das Val del Gallo, das Val Mora und das Val Vau.

Der Lago di Livigno, auch Lago del Gallo genannt, ist ein Speichersee, dessen größter Teil auf italienischem Gebiet liegt.

 

Start: Am ➊ Bahnhof in Mals. Über den Fahrradweg nach ➋ Laatsch bis ➌ Santa Maria und die Passstraße zum ➍ Ofenpass (2149 m). Dort führt links von der Straße ein leichter Trail zur ➎ Alp Buffalora. Ein kurzer, steiler Aufstieg von der Alp Buffalora zur ➏ Hochebene Buffalora erwartet die Biker. Ab dort durchfahren wir eine hügelige, wunderschöne Landschaft bis zum ➐ Passo Gallo. Easy Trailabfahrt bis kurz oberhalb des ➑ Lago di Livigno. Fahrt durch das urige ➒ Val del Gallo bis kurz vor dem Lago di S. Giacomo. Links zum ➓ Passo Val Mora und weiter durchs zauberhafte Val Mora bis zum ⓫ Passo Döss Radond. Die Abfahrt nach Santa Maria im Val Müstair erfolgt über der Schotterstraße, wobei sich immer wieder die Möglichkeit ergibt, die Straße über Trails abzukürzen. Die Rückfahrt von Santa Maria erfolgt über den Fahrradweg bis nach Mals.

Tipp: Nur sehr sportliche Biker schaffen diese Tour an einem Tag ohne den Bikeshuttle bis zum Ofenpass zu nutzen. Ab hier sind es immerhin noch 54 km, 860 hm und 2090 tm bis nach Mals.

Diese Tour ist im Buch:

“Mountainbiken im Vinschgau”

Die schönsten Trails und Touren im Vinschgau

Autor: Siegi Weisenhorn

unter Tour Nr. 18 zu finden.



zurück zur Übersicht