Nr. 028 Gipfelbiketour zur Watlesspitze

Schwierigkeit:  ★★☆☆☆
Preis: 0.00
Organisator: Südtirolbike
Länge: 21 km
Fahrtzeit: 4:00 Stunden
Höhen Meter: 884 m
Höhen Meter Bergab: 1183 m
Zonen:  Obervinschgau Mals - Münstertal

 

Die Watlesspitze ist der Aussichtsberg oberhalb des Benediktinerklosters Marienberg. Eine recht einfache Gipfelbiketour im oberen Vinschgau.

 

Start: An der ➊ Talstation Watles. 100 m nach der Talstation leicht links, über den Wanderweg, vorbei an der Höferalm bis zur ➋  Plantapatschhütte. Der Weg führt zum einzigartigen ➌ Pfaffensee auf 2220 m. Ab dem See ist nicht mehr alles fahrbar, auch gute Uphilfahrer müssen zwischendurch wieder vom Sattel und das Bike schieben. Bei der Weggabelung auf der ➍ Schafbergscharte links über den Weg Nr. 4 zum ➎ Gipfelkreuz Watles auf 2555 m. Die Abfahrt erfolgt über den Weg Nr. 9 bis zum sogenannten ➏ Mäuerl, dem Übergang vom Zerzertal zur Sesvennahütte. Der Weg Nr. 8 führt ins Zerzertal zu den Burgeiser Almen, der ➐ Oberdörfer- und der ➑ Bruggeralm. Die Abfahrt von der Bruggeralm erfolgt über den Almenweg bis zur kleinen ➒ Kapelle St. Martin. Ab der Kapelle den Weg Nr. 8 entlang bis zum ➓ Faulen See; am See rechts weiter zum Weiler ⓫ Fischgader (wunderschöne alte Hofstelle mit Filmgeschichte). Nach dem Fotoshooting Abfahrt über den alten Zufahrtsweg des Hofes zum ⓬ Vinschger Fahrradweg bis nach ⓭ Burgeis.

Tipp: Von Burgeis entweder mit dem Shuttle zurück nach Watles oder ein zweitplazierter PKW führt zurück zum Ausgangspunkt.

Diese Tour ist im Buch:

“Mountainbiken im Vinschgau”

Die schönsten Trails und Touren im Vinschgau Band 2

Autor: Siegi Weisenhorn

unter Tour Nr. 28 zu finden.



zurück zur Übersicht