Liebe Gäste, wir haben unser Haus während der Zwischensaison geschlossen und sind ab dem 25.05.2019 gerne wieder für Sie da. Ihre Anfragen werden natürlich auch in der Saisonspause bearbeitet.
Verstanden

Nr. 028 Gipfelbiketour zur Watlesspitze

Schwierigkeit:  ★★☆☆☆
Preis: 0.00
Organisator: Südtirolbike
Länge: 21 km
Fahrtzeit: 4:00 Stunden
Höhen Meter: 884 m
Höhen Meter Bergab: 1183 m
Zonen:  Obervinschgau Mals - Münstertal

 

Die Watlesspitze ist der Aussichtsberg oberhalb des Benediktinerklosters Marienberg. Eine recht einfache Gipfelbiketour im oberen Vinschgau.

 

Start: An der ➊ Talstation Watles. 100 m nach der Talstation leicht links, über den Wanderweg, vorbei an der Höferalm bis zur ➋  Plantapatschhütte. Der Weg führt zum einzigartigen ➌ Pfaffensee auf 2220 m. Ab dem See ist nicht mehr alles fahrbar, auch gute Uphilfahrer müssen zwischendurch wieder vom Sattel und das Bike schieben. Bei der Weggabelung auf der ➍ Schafbergscharte links über den Weg Nr. 4 zum ➎ Gipfelkreuz Watles auf 2555 m. Die Abfahrt erfolgt über den Weg Nr. 9 bis zum sogenannten ➏ Mäuerl, dem Übergang vom Zerzertal zur Sesvennahütte. Der Weg Nr. 8 führt ins Zerzertal zu den Burgeiser Almen, der ➐ Oberdörfer- und der ➑ Bruggeralm. Die Abfahrt von der Bruggeralm erfolgt über den Almenweg bis zur kleinen ➒ Kapelle St. Martin. Ab der Kapelle den Weg Nr. 8 entlang bis zum ➓ Faulen See; am See rechts weiter zum Weiler ⓫ Fischgader (wunderschöne alte Hofstelle mit Filmgeschichte). Nach dem Fotoshooting Abfahrt über den alten Zufahrtsweg des Hofes zum ⓬ Vinschger Fahrradweg bis nach ⓭ Burgeis.

Tipp: Von Burgeis entweder mit dem Shuttle zurück nach Watles oder ein zweitplazierter PKW führt zurück zum Ausgangspunkt.

Diese Tour ist im Buch:

“Mountainbiken im Vinschgau”

Die schönsten Trails und Touren im Vinschgau Band 2

Autor: Siegi Weisenhorn

unter Tour Nr. 28 zu finden.



zurück zur Übersicht