Liebe Gäste, wir haben unser Haus während der Zwischensaison geschlossen und sind ab dem 25.05.2019 gerne wieder für Sie da. Ihre Anfragen werden natürlich auch in der Saisonspause bearbeitet.
Verstanden

Nr. 054 Niederjoch-Die Graue Wand

Schwierigkeit:  ★★★☆☆
Preis: 0.00
Organisator: Südtirolbike
Länge: 22 km
Fahrtzeit: 5:00 Stunden
Höhen Meter: 1230 m
Höhen Meter Bergab: 2080 m
Zonen:  Latsch - Schlanders - Martell
Biken am Schlanderser- Latscher Sonnenberg
Naturns Umgebung
Die Ötzi-Trails

 

Das Niederjoch ist ein genialer von der Natur eingebetteter Übergang, der das Penaudtal mit dem Vinschgau verbindet. Diese Tour ist wahrlich nicht einfach. Eine sehr steile Zufahrtsstraße ab Karthaus bis zur Penaudalm ist dabei die erste, jedoch nicht einzige Herausforderung.

 

Start oberhalb von ➊ Karthaus auf 1500 m. Ein steiler Almweg mit Rampen bis zu 19 % Steigung führt zur ➋ Penaudalm auf 2320 m. Der Anstieg ab der Alm bis zum ➌ Niederjoch auf 2730 m ist nicht allzu schwierig, es sind sogar noch kurze Passagen fahrbar. Am Niederjoch angekommen, öffnet sich ein Ausblick, der für die Aufstiegsstrapazen voll und ganz entschädigt. Hier oben muss man sich einfach ein bisschen aufhalten, die Zeit genießen und auf das rege Treiben im Vinschgau runterblicken.
Zur Abfahrt: Die Querung der Grauen Wand ist technisch zu schwierig, um sie als fahrbar zu beschreiben. Es besteht erhebliche Absturzgefahr! Es sind kurze Teilstücke fahrbar, jedoch sehr mit Vorsicht zu genießen! Ab 2500 m wird der Weg einfacher und ab 2400 m sehr gut fahrbar. Die Abfahrt bringt den Biker zur Bergstation der ➍ St.-Martin-Bahn am Latscher Sonnenberg. Zum Abschluss hat man noch die Qual der Wahl, ob man über den Monte-SoleTrail oder den Tschilli-Trail zur Vinschger Talsole bis nach ➎ Goldrain gelangt.
Tipp: Die Tour oberhalb des Dorfes Karthaus starten. Sie ist auch ab Karthaus noch schwierig genug und wird sich in jeder „Festplatte“ eines Bikers als absolute Herausforderung einbrennen



zurück zur Übersicht